Global Denken.

Das war die damalige Devise von General Motors bei der Einführung des Cadillac Cateras und war damals so neu in der Welt des Automobilbaus, dass sie schon nahezu als revolutionär galt.

Loading Images
wpif2_loading
1999-catera-rot
1999-catera-rot-2
1999-catera-rot-3
1999-catera-rot-4
1999-catera-rot-wasser

Erleben Sie den völlig neuen Cadillac Catera. Von einem internationalen Design-und Entwickler -Team in Deutschland entwickelt, ist der Catera ein einzigartiges und bahnbrechendes Luxusfahrzeug. Im Aussehen, der Leistung und dem Fahrgefühl ist der Catera zweifellos eine qualitativ hochwertige europäische Reiselimousine. Einfach ein Fahrzeug, das auf der Autobahn dahingleitet. Neben der herausragenden Sicherheitsausstattung bietet der Catera viel Platz, Komfort und Bequemlichkeit im Innenraum. Also alles das, was nordamerikanische Käufer von einer Luxus-Limousine erwarten.

Der Catera ist somit die Verschmelzung von europäischem und nordamerikanischem Luxusdesign und bietet somit das Beste aus beiden Welten. Durch sorgfältige Abstimmung und Entwicklung, der Lenkung, des Antriebsstrangs und der Fahrwerks- und Bremssysteme erscheinen diese als eine einzige, harmonische Einheit. Auf kurvenreichen Straßen ist das Lenkgefühl ausgezeichnet und die Reaktion auf jede Bewegung ist durchweg positiv und unmittelbar. Bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn bietet der Catera eine unerschütterliche Stabilität und schafft Vertrauen. Der Innenraum ist geräumig, gut gestaltet und bietet somit ein hohes Maß an Bequemlichkeit für die Passagiere und den Fahrer. In jeder Hinsicht, ist der Catera ein außergewöhnliches Fahrzeug.

Aus jedem Blickwinkel betrachtet, entspricht das Außendesign des Cateras intelligenter und zielgerichteter Technik. Stattliche 16″ Aluminiumräder mit Niederquerschnittsreifen füllen die Radhäuser. Serienmäßige Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelicht bilden das Highlight in der Front. Die verchromten Auspuffrohre geben ihm eine sportliche Note. Das aerodynamische Karosseriedesign trägt zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs und einem leisen Innenraum bei.

Catera Insassen genießen mehr Platz im Innenraum, als in vielen der viel teureren Konkurrenten. Anatomisch geformte Sitze, elektronische Zweizonen-Klimasteuerung und elektrisch beheizte Vorder-und Rücksitze liefern zu jeder Jahreszeit den richtigen Komfort.

Loading Images
wpif2_loading
Cadillac-Catera-innen-1
Cadillac-Catera-innen-1a
Cadillac-Catera-Heckrollo
Cadillac-Catera-Becherhalter
Cadillac-Catera-Radio
Cadillac-Catera-Sitzverstellung
Cadillac-Catera-Schlüssel

Im Innern des Cateras, machen die Details den Unterschied. Der 8-fach elektrisch verstellbare Fahrersitz bietet einen eindrucksvollen Blick auf die Straße. Jeder Hebel und Schalter arbeitet präzise und vermittelt Wertigkeit. Der Innenrückspiegel dimmt sich dank seiner elektrochromatischen Beschichtung automatisch, um Blendungen zu vermeiden. Auch die hohe Qualität der Materialien kennzeichnen den Catera als ein ganz besonderes Automobil.

Betrachten wir als nächstes den Motor des Cateras. Ein 3.0-Liter-V6, der mit obenliegenden Nockenwellen und einem verstellbaren Lufteinlasssystem ausgestattet ist. Besonders hervorzuheben sind die 12 natriumgefüllten Auslassventile des Motors. Während der Fahrt schmilzt das Natrium und verteilt sich innerhalb der Ventile. Die Wärme wird effektiver von der Verbrennungskammer abgeleitet und verbessert somit die Motoreffizienz. Das Ansprechverhalten ist hervorragend bei allen Betriebsdrehzahlen und entfesselt nicht weniger als 200 wohlerzogene Pferde.

Nicht weniger bemerkenswert ist das elektronisch gesteuerte 4-Gang-Automatikgetriebe. In seinem „Normal-Modus“, ist es ansprechend und bietet maximale Kraftstoffeffizienz. Für zusätzliche Leistung kann per Taster der „Sport-Modus“ gewählt werden. Tippen Sie auf eine andere Taste, und es geht in den „Winter-Modus“, in dem der Catera erst im 3. Gang startet, um so die höchste verfügbare Traktion zu bieten.

Loading Images
wpif2_loading
2000-Cadillac-Catera-Motor
Cadillac-Catera-Antrieb
1997-cadillac-catera-gitter
Cadillac-Catera-Fahrgastzelle

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Einzelradaufhängung, die sorgfältig abgestimmt wurde, um auch bei starkem Bremsen die Fahrzeugstabilität zu maximieren. Der Catera ist ebenfalls mit einer Servolenkung ausgestattet, die bei jeder Geschwindigkeit ein positives und direktes Fahrgefühl vermittelt.

Auch die starre Stahlkarosseriestruktur hat ihre Geschichte. Sie ist eine der wichtigsten Sicherheitsmerkmale des Cateras, mit vorderer und hinterer Knautschzone nebst einem Sicherheitskäfig um den Fahrgastraum. Natürlich geht die Liste der Sicherheitsfeatures weit über die des Karosseriedesigns hinaus und ist wohl somit eine der eindrucksvollsten in der Automobilindustrie. Anfang 1997 wird der Catera einer von nur wenigen Autos in Nordamerika sein, der einen zusätzlichen Seitenaufprallschutz mittels Seitenairbags hat. Diese werden die serienmäßigen Front-Airbags zusammen mit einem der modernsten Sicherheitsgurtsysteme ergänzen.